Redaktion

Frankreich – Bummelstreik der französischen Zollbeamten in Calais und Dünkirchen

Aufgrund eines Bummelstreiks der französischen Zollbeamten kommt es bei Englandverkehren zu erheblichen Verzögerungen am Ärmelkanal. Bereits seit Montag, den 4. März 2019 führen die französischen Zollbeamten ihren „Dienst nach Vorschrift“ durch. In der Folge werden in den Fährhäfen von Calais und Dünkirchen und am Eurotunnel erheblich weniger Lkw pro Stunde abgefertigt als üblich.

weiterlesen

Redaktion

Niederlande – Umweltzonen für den Lkw-Verkehr

In den Niederlanden gibt es derzeit 13 Städte, die Umweltzonen (LEZ) für den Lkw-Verkehr in ihren Innenstädten eingeführt haben. Dies sind Amsterdam, Utrecht, Rotterdam, Den Haag, Eindhoven, Breda, Den Bosch, Tilburg, Delft, Leiden, Rijswijk, Maastricht und Arnhem. Umweltzonen tragen dazu bei, die Luftqualität in städtischen Gebieten zu verbessern, in denen die EU-Normen für Feinstaub (PM10) und Stickstoffdioxid (NO2) überschritten werden.

weiterlesen

Redaktion

Großbritannien – Operation Brock im Falle eines No-Deal-Brexit

Wir wurden von der IRU darüber informiert, dass die britische Regierung Notfallpläne für die Abwicklung des Güterverkehrs bei Lkw-Staus auf den wichtigsten Zufahrtsstraßen in Richtung Hafen Dover und Eurotunnel erstellt hat. Diese Pläne, die bei Störungen der Kanalüberfahrten greifen sollen, haben den Namen Operation Brock. Im Falle eines No-Deal-Brexit soll die Operation Brock aktiv werden, falls es zu ernsthaften Verzögerungen und Behinderungen an der Grenze zwischen Dover und Calais kommen sollte.

weiterlesen

Redaktion

Spanien – Sanktionierung Verbringung regulärer wöchentlicher Ruhezeit in der Fahrerkabine

Nach Angaben des spanischen Verbandes ASTIC wurden am 20. Februar 2019 im spanischen Amtsblatt Änderungen des spanischen Transportgesetzes ROTT veröffentlicht, die am 21. Februar 2019 in Kraft getreten sind. Darin ist unter anderem festgelegt worden, dass das Verbringen der regelmäßigen Wochenruhezeit in der Fahrerkabine ab sofort sanktioniert werden kann.

weiterlesen

Redaktion

ITALIEN – Verkehrsbeschränkungen Area B in Mailand

Zum 25.02.2019 werden die Einfahrtsregelungen in der Stadt Mailand erneut verschärft. Zusätzlich zu der bereits bestehenden verkehrsbeschränkte Zone Area C, die sich auf den Innenstadtbereich beschränkt, wird eine neue verkehrsbeschränkte Zone Area B in welche umweltschädliche Fahrzeuge nicht einfahren dürfen, die nahezu das gesamte Mailänder Stadtgebiet umfasst, eingeführt.

weiterlesen